Diese Seite nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.

 
 

SCHULLEBEN

WPK-9 Darstellendes Spiel

 

Der Wahlpflichtkurs "Darstellendes Spiel" des 9. Jahrgangs präsentierte am 16. und 17. März 2012 das Stück "falsches Spiel". Für das Schulpublikum gab es am Donnerstag und Freitag jeweils zwei Vorführungen an den Vormittagen. Bremervörder Theaterliebhaber waren in den Abendstunden herzlich eingeladen und zahlreich erschienen.

Zur Handlung:
Die jugendliche Kristin muss miterleben, wie ihre große Liebe, Johnannes, scheinbar mit ihrer besten Freundin Anna fremdgeht. Ein Auf und Ab der Gefühle folgt. Doch auch Johannes hat es nicht leicht - macht sich Anna wohl nur an ihn heran, um an den Medikamentenschrank des Vaters zu kommen (Johannes Vater ist Arzt). Es geht um Drogen, die hinter Johannes Rücken beschafft werden sollen. Ob Johannes das durchtriebene Spiel noch rechtzeitig bemerkt? Und was wird aus seiner großen Liebe zu Kristin? ....










Presseberichte über die Theateraufführung: