Diese Seite nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.

 
 

SCHULLEBEN

Kamera ab

Kamera ab - Ton ab - Action

Die Klasse 7a in der HüllerMedienWerkstatt

Die Schüler/innen der 7a sind mit ihrer Klassenlehrerin Frau Michaelis nach Hüll bei Drochtersen gefahren und haben dort an einem dreitägigem Medienseminar teilgenommen.

Einen Film zu drehen ist zuallererst Handwerk. Man muss wissen, wie es geht. Eine kleine Sequenz mit dem Handy aufzunehmen, ist noch kein Film. Die HüllerMedienWerkstatt bietet die Möglichkeit, das Filmhandwerk von der Pike auf zu lernen.
Kompetente Medienpädagoge/innen und Filmemacher/innen helfen dabei, wie aus einer Idee ein Drehbuch wird, wie ein Drehbuch in verschiedenen Szenen im Storyboard aufgelöst wird, wie im Schnitt der eigentliche Film entsteht, wie die Musik in den Film kommt und vieles andere mehr.

 

Am Ende der Videowerkstatt steht der fertige Film - Ergebnis einer spannenden Arbeit von drei Tagen.

Die Ergebnisse des Workshops zum Thema "Mobbing" können hier eingesehen werden (die ersten beiden Produktionen sind öffentlich, für die anderen müsst ihr die Produzenten um das Passwort bitten):

  • fast gestorben (https://vimeo.com/abchuell/review/154300332/38f6d5b643)

Viel Spaß bei der Betrachtung wünscht das gesamte Aufnahmeteam Zwinkernd